• Veranstaltungs-Kalender

    Finden Sie die Veranstaltung, die zu Ihnen passt und buchen Sie ein unvergessliches Erlebnis in unserem Hotel.


Terminkalender

Ich bin der Welt abhanden gekommen. Mahlers Lieder und Tode in konzertanter Lesung
Samstag, 23. November 2019
Aufrufe : 460

Gustav Mahler und seine Musik – dafür schwärmt Otto schon seit langem. Wenn Mahler nur nicht so jung ermordet worden wäre! Otto entwickelt einen Plan, um das Verbrechen nachträglich zu verhindern. Seine Ausführung hat jedoch ungewollte Nebenwirkungen ...

Axel Koppetschs Roman „Mahlers Tode. Ein Gedankenspiel“ bietet spannende Unterhaltung und viel Wissenswertes über Gustav Mahler (der zwar früh verstarb, aber durchaus nicht ermordet wurde). Bei der konzertanten Lesung bringt der Autor Auszüge aus dem Roman zu Gehör,  Claudia Maria Korsmeier (Alt) und Sören Perrey (Klavier) tragen eine Auswahl berühmter Lieder Mahlers vor, die inhaltlich an die Romanhandlung anknüpfen. 

Die Ausführenden:

MahlerTrioWebAxel Koppetsch studierte Geschichte und Französisch und ist seit 2006 im Landesarchiv Nordrhein-Westfalen in Münster tätig. Seine Beschäftigung mit Leben und Werk Gustav Mahlers hat sich seit etwa zwei Jahrzehnten stetig intensiviert und ist 2010 in den Roman "Mahlers Tode" und unter dem Titel "Meine Zeit wird kommen" in einen Immerwährenden Gustav-Mahler-Kalender eingeflossen.

Claudia Maria Korsmeier studierte Musikwissenschaft, Deutsch und Französisch und ist für ein sprachwissenschaftliches Forschungsprojekt tätig. Außerdem absolvierte sie eine Ausbildung als Kirchenmusikerin und Sängerin. Im In- und Ausland engagiert, hat sie solistisch auch bei Rundfunkübertragungen und CD-Aufnahmen mitgewirkt. 

Sören Perrey begann im Alter von fünf Jahren mit Klavierunterricht. Mit zehn Jahren kam die Orgel hinzu. Er absolvierte noch in seiner Schulzeit eine Ausbildung als Kirchenmusiker. Seit seinem Mathematik-Studium und der Berufung zum Professor für Informatik und Mathematik an die Westfälischen Hochschule tritt er immer wieder als Pianist und Organist auf.

Copyright Foto: Koppetsch

Weitere Infos zum Buch finden Sie hier.

Eintritt: 15 € inkl. Glas Sekt
Sektempfang ab 19 Uhr, Lesung 20.00 - ca. 22 Uhr.

Sie haben die Möglichkeit, vor der Lesung in unserem Restaurant zu speisen, bitte reservieren Sie bei der Kartenvorbestellung einen Tisch.

Karten nur im Vorverkauf: 02371-820 720 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!