• Veranstaltungs-Kalender

    Finden Sie die Veranstaltung, die zu Ihnen passt und buchen Sie ein unvergessliches Erlebnis in unserem Hotel.


Terminkalender

Marion Tauschwitz: Schlägt die Nachtigall am Tag. Autobiographische Novelle
Samstag, 6. Oktober 2018
Aufrufe : 346

Cover PNG„Ungeheuerlich" - ist das zentrale Wort in der Novelle von Marion Tauschwitz, die als Biografin bekannt wurde (Hilde Domin, Selma Merbaum).  In ihrem literarischen Prosa-Werk „Schlägt die Nachtigall am Tag“ liefert die Autorin das Protokoll einer Trauerarbeit.

Ein Mann stirbt bei einem Sportunfall. Frau und zwei kleine Söhne müssen lernen, mit dem Verlust zu leben. Mit Träumen und Wunschvorstellungen versucht die junge Witwe das Unfassbare des Alltags zu bewältigen. Übermächtig baut sich der Wunsch auf, der Tote möge zurückkommen. Ungeheuerlich - ist dann die Wiederkehr des Toten. Der Wunsch wurde erfüllt. Doch was sich als überirdisches Glück träumen ließ, entpuppt sich in der Realität als Albtraum, der das Leben aus den Fugen geraten lässt.

Aufwühlend und doch emotional ausbalanciert nähert sich Tauschwitz dem Tabuthema Tod. Mit der gewählten Form der Novelle gelingt der Brückenschlag von Lebensbewältigung zu Literatur. Ein bewegendes und zugleich Mut machendes Buch. Eine inhaltlich und sprachlich beeindruckende Novelle.

Eintritt: 15 € inkl. Glas Sekt
Sektempfang ab 19 Uhr, Lesung 20.00 - ca. 22 Uhr.

Sie haben die Möglichkeit, vor der Lesung in unserem Restaurant zu speisen, bitte reservieren Sie bei der Kartenvorbestellung einen Tisch.

Karten nur im Vorverkauf: 02371-820 720 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Autorin

Tauschwitz kMarion Tauschwitz, Jahrgang 1953, studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg. Vor ihrer Schriftsteller-Tätigkeit arbeitete sie als Gymnasiallehrerin und Dozentin. Tauschwitz war engste Vertraute und Mitarbeiterin der Lyrikerin Hilde Domin (1909–2006), deren viel beachtete Biografie »Hilde Domin. Dass ich sein kann, wie ich bin« sie zu deren einhundertstem Geburtstag vorlegte. Weitere Biografien folgten, doch auch ein Roman und die autobiografische Novelle „Schlägt die Nachtigall am Tag“.
Marion Tauschwitz lebt als freie Autorin in Heidelberg. 2015 wurde sie von der Internationalen Autorinnenvereinigung zur „Autorin des Jahres“ gewählt.

Copyright Foto: Dagmar Welker